. .
Gehe zur Seite »Beratung«
Gehe zur Seite »Galerie«

Eitempera-Malerei

Alte Meistertechnik

Eitempera-Malerei

Ein Kurs von
Weißgerber, Wodzicki, Schaefer

Kurs-Nr. 61

Umfang 75 Seiten

Dauer ab 20 h + Trocknungszeit

kostenlos

Icon_kursstarten


Möchten Sie wissen, wie die alten Meister mit Ei und Pigmenten auf Holz gemalt haben und dies selbst ausprobieren? Wir zeigen welche Materialien benötigt werden, erklären die Rezeptur für Eitempera, das Anrühren der Farben und die spezielle Maltechnik.
Dazu erfahren Sie noch Interessantes über zwei Kunstwerke der „alten Meister“ aus dem Lindenau-Museum in Altenburg.

Courses%2f61_preview_image1_520Courses%2f61_preview_image3_974Courses%2f61_preview_image4_634

Voraussetzungen und Kenntnisse

Empfohlen ab mind. 12 Jahren.

Werkzeuge und Materialien

Die Pigmente zum Kurs gibt es im Kaufladen als Materialpaket.

Benötigte Materialien:

Im Kurs wird auf rohem Sperrholz gearbeitet, das zuerst vorbereitet und grundiert wird. Mit Pigmenten und einem selbst hergestelltern Bindemittel werden die Malfarben angerührt und mit dünnen Pinseln in einer speziellen Technik  aufgetragen.

 


Noch Fragen zum Kurs? Dann schreiben Sie uns eine E-Mail.