. .

Dammarfirnis

Was ist das? Kurzbeschreibung

Dammarfirnis kommt in der Malerei vorallem in 2 Bereichen zur Anwendung:

1. als Schlussfirnis, besonders auf Ölgemälden, um diesen Schutz und
Glanz zu verleihen. Mit Terpentin kann dieser Schlussfirnis wieder
abgelöst und erneuert werden.


2. als Zusatz für Malmittel, z.B. bei der Eitempera. Durch die
Zugabe von Dammarfirnis wird das Malmittel in seinem Fettanteil
reduziert, d.h. "abgemagert" und eignet sich dadurch für Lasurtechniken und Übermalungen.


Dammar ist ein helles Harz, das von Bäumen in Sumatra / Indonesien gewonnen wird. Durch seine Klarheit und den hellgelben, nahezu transparenten Farbton eignet es sich sehr gut für die Anwendung in der Malerei. Zudem hat es den entscheidenden Vorteil, dass es nicht vergilbt.




zum Seitenanfang

Was braucht man? Werkzeug & Material

Um Dammarfirnis selbst herzustellen benötigt man Dammarharzstücke, ein Glas mit Schraubverschluss und Terpentinöl. Dammarharz bekommt man im Fachhandel oder auf Nachfrage auch bei Art-ï.
Bild: Tobias Rütten

Materials%2f15_requirements_image1_289

zum Seitenanfang

Wie wirds gemacht? Techniken

Ganz einfach: man füllt das Glas zu 2/3 mit Dammarharzstücken (falls es schnell gehen soll mit dem Hammer die Brocken etwas zerkleinern) und gießt mit Terpentinöl auf.
Für solche die es exakt abmessen wollen hier eine Rezeptur von Kremer-Pigmente: „
Rezept für Dammarlösung 1:2 (Dammar-Malmittel)
·
  100 g Dammarharz, in
·
  200 ml Terpentinöl kalt gelöst.
Man löst Dammar, indem man die Brocken in eine Flasche gibt mit der entsprechenden Menge
doppelt rektifizierten Terpentins. Die Flasche wird schräg gelegt, um eine grössere Anlösefläche zu erzeugen. Während des Tages öfters schütteln.
Ist die Lösung fertig, wird sie durchgeseiht, und dabei werden die Verunreinigungen beseitigt.
Die Flasche, in welcher die Harzlösung abgefüllt wird, muss mit einer schwarzen Manschette
gegen Lichteinfluss geschützt bleiben, falls man nicht die für solche Zwecke
geschaffene braunen Flaschen aus Glas oder Polyethylen verwenden möchte. „


Man kann Dammarfirnis natürlich auch fertig im Fachhandel oder bei Art-ï kaufen.


 


ACHTUNG GEFAHRENHINWEISE:


Besondere Gefahrenhinweise für Mensch:
Gesundheitsscshädlich beim Einatmen, Vershclucken und bei Berührung mit der
Haut. Reizend. Reizt Auge und die Haut. Sensibilisierung durch Hautkontakt
möglich. Wiederholter Kontakt kann zu spröder und rissiger Haut führen. Dämpfe
können Schläfrigkeit und Benommenheit verursachen.

Besondere Gefahrenhinweise für die Umwelt:
Umweltgefährlich. Giftig für Wasserorganismen, kann in Gewässern längerfristig schädliche Wirkung haben.  Eindringen in Erdreich, Gewässer, Kanalisation verhindern.


Brand- Explosionsschutz. Allgemeine Hinweise:
Entzündlich. Flüssigkeit kann bei erhöhter Temperatur verdunsten und zündfähige
Gemische bei oder oberhalb des Flammpunktes bilden.


Lagerung: Trocken, kühl, dicht verschlossen aufbewahren. Produkt vor Hitze schützen.